Montag, 15. September 2014

Steckbrief

schwarzer Holunder

Sambucus  nigra

Familie
Geisblattgewächse
BOTANISCHER NAME
Caprifoliaceae


Volkstümliche Namen
Elder, Eller, Ellhorn, Holder, Hollerbusch
Holderbusch, Kelkenbusch,

Blütezeit und Sammelzeit
Mai - Juni die Blüten,  Sept. die Beeren

Beschreibung
Baum von 3 - 6 m Höhe, meist strauchartiges Aussehen, Rinde aschfarben, runzlig, Holz weiß mit starken Markröhren, Blätter dunkelgrün, gegenüberstehend, gefiedert, Blättchen eiförmig, am Rande sägezähnig, gegenüberstehend. Blüten zahlreich in großen, dichten, tellerförmigen Trugdolden, gelblichweiß, fünfteilig. Frucht schwarzviolette Beere. Geruch der frischen Blüten aromatisch, etwas betäubend, Geschmack schleimig, bitter.

Wissenswertes
Holunderblüten wirken durch das darin enthaltene ätherische Öl anregend auf die Schweißdrüsen. Sie werden verwendet als schweißtreibendes, harntreibendes und blutreinigendes Mittel, besonders bei Erkältungskrankheiten, Fieber oder Grippe, wo ein Schweißausbruch gewollt ist.
Der aus reifen Holunderbeeren gepresste Saft ist sehr vitaminreich und ein gutes Mittel gegen Grippe und Erkältungen. Allerdings muss er unbedingt abgekocht werden.
Heilwirkungen
Erkältungskrankheiten, Stärkung des Immunsystems, 
Hautpflege, entgiftend, abführende Wirkung, harntreibend,

Anwendung
getrocknete Blüten - Tee, 
Beeren - Saft, Gelee,...
Getrocknete Beeren 

Rezepte
Heißer Aufguss zum schwitzen bei einem Infekt: 1 TL Holunderblüten mit einer Tasse Wasser aufbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Man trinkt täglich bis zu 5 Tassen heiß und mit Kandis oder Honig gesüßt. 

Saft : Die gepflückten Holunderbeeren mit einer Gabel vom Stiel rebeln mit etwas Wasser zu Kochen bringen.  Nach einigen Minuten durch ein Sieb ( oder die flotte Lotte ) ablaufen lassen. 
VORSICHT der Saft färbt sehr stark !!!  
Sirup: den gewonnen Saft 1:2 mit normalem Haushaltszucker aufkochen und heiss in Flaschen abfüllen. Die sofort verschlossenen Flaschen für mind. 30 sec. auf den Kopf stellen. Dann ist der Sirup 6-12 Monate haltbar. Aber bitte nur kühl aufbewahren - im Keller z. B.
 
Gelee : aus dem Saft lässt sich mit Gelierzucker nach Packungsanweisung  Gelee herstellen.  Lecker schmeckt auch wenn 2-4 Birnen, ohne Schale in Stückchen geschnitten mit zugegeben werden.


Pralinen : 500g Holunderbeeren, mit 600g Zucker und 20-25ml Wasser aufkochen weiter köcheln, ca. 20-30 min bis die Masse eingedickt ist wie Gelee. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Auskühlen lassen.  In Stückchen schneiden und verzieren.   Mit Marzipan, Walnüssen, Mandeln, buntem Zucker oder Zuckerperlen oder mit Schokolade überziehen.





.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

hier bitte den Kommentar eingeben...

Besucherzaehler