Dienstag, 14. Januar 2014


Erkältungswetter ?

Da das Wetter ja nun wieder nasser werden soll, gibt es jetzt mal ein paar Ideen
wie auch Nicht- Kräuter-Sammler, sich einen Tee brauen können, der gut für die Gesundheit ist. Wir gehen einfach an unseren Gewürzschrank!
Ingwer ist immer gut, der wärmt so schön von innen, da wäre es gut frischen im Schrank zu haben (ein Haselnuss großes Stück), aber als Pulver (1/4 TL) tut er auch seinen Dienst. 
Zitronen hat im Winter sicher fast jeder zu Hause, Vitamin C ist da wohl das Stichwort. Eine halbe Bio Zitrone auspressen und etwas gelbe Schale nehmen wir. Dazu noch 2 Beutel Hagebuttentee. Perfekt - das ganze mit kochendem Wasser begiessen, 5 min warten, ja,  ich höre euch schon..Honig darf auch rein, aber bitte erst jetzt, es sei denn ihr habt Honig aus dem Discounter, dem ist das egal, der ist nur zum Süssen gut, nicht zum Heilen,  aber das wisst ihr ja längst.

Wir könnten aber auch die Stimmung etwas anheben und mischen uns den passenden Tee dazu. Das wird sicher schon etwas schwieriger, denn Süssholz findet sich sicher nicht in jedem Gewürzschrank, aber es hilft wunderbar gegen Entzündungen vor allem der oberen Atemwege, auch bei Herpes hilft er dem Körper, sich selbst zu helfen - aber nicht ständig trinken! Wir brauchen 4 cm Süßholz oder einen gehäuften Teelöffel ( Süßholz gibt es in kleinen Stückchen zu kaufen), dazu kratzen wir das Mark einer halben Vanilleschote aus, zu Not tut es auch die getrocknete Vanille in den Gewürzmühlen, die es zu kaufen gibt.
2 Teelöffel grüner Tee noch dazu und mit einem halben Liter sehr heißem Wasser aufgießen, nach 3 min kann der Tee getrunken werden, Honig? Ja klar, wir wollen doch die Stimmung heben, das geht schön süß am besten.

Die Weihnachtsgewürze vom Plätzchen backen sind auch noch übrig? Super, die nehmen wir und brauen uns einen Tee, der wunderbar den Magen beruhigt. 
1/2 TL Koriandersamen, 1-3 Kardamom Kapseln, 1/2 EL Muskatblüte und 1/2 L Wasser,
das ganze 5 min Ziehen lassen und geniessen. 

Das Rezept für Chai Sirup möchte ich euch nicht vorenthalten, einen Schuss davon in 
Tee oder Kaffee, beides am besten mit Milch - mmhh lecker.

Chai Sirup

400 ml     Wasser
300 g     Zucker
1 EL         Nelken
1 EL         Kardamom
1 EL       Anis
1 TL       Fenchelsamen
1 Stange  Zimt
1 Stück    Ingwer (walnussgross)  


Wasser mit Zucker in einen Topf geben und zu kochen aufheizen, 
Nelken, Kardamom, Anis, Fenchelsamen und Zimt zusammen in einem Mörser bearbeiten. Den Ingwer würfeln.
Alles mit in den Topf geben und mindesten 15 min vor sich hin köcheln lassen. 
Noch heiss, durch ein Sieb, in eine Flasche füllen.  

   Liebe Grüsse 
          Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

hier bitte den Kommentar eingeben...

Besucherzaehler